Gaskamine


Für alle, die auf Feinstaub verzichten wollen aber nicht auf ein gemütliches Feuer. Das täuschend echte Flammenbild lässt sich kaum von einem Holzfeuer unterscheiden. Das Ein- und Ausschalten erfolgt bequem auf Knopfdruck. Eine große Vielzahl an Formaten bietet für jeden Raum und jeden Geschmack garantiert das passende Gerät.

Bei der Gasverbrennung entsteht so gut wie kein Feinstaub. Die Scheibe bleibt sauber und auch bei künftigen Umweltauflagen ist nichts zu befürchten. Zudem steht der Gaskamin seinen Holz-Pendants in puncto Heizleistung in nichts nach. Dies unterscheidet einen komfortablen Gaskamin von einem Strom oder Bioethanolkamin. Es sind Heizleistungen zwischen 3 und 8 kW möglich. Idealerweise wird ein Erdgasanschluß benötigt, aber auch eine Propangasflasche bis max. 11 kg ist für den Betrieb zugelassen.
 
 
 
Hier gehts' zur Beratung ...